Allgemeine Geschäftsbedingungen Yogagarten

 

Die Angebote im YogaGarten sind Maßnahmen der Prävention und der Gesundheitsförderung. Sie sind in der Regel geeignet, Ihre Gesundheitskompetenzen zu stärken und zu einer Verbesserung Ihrer gesundheitlichen Situation beizutragen. Sie stellen jedoch im engeren Sinne keine Therapie oder Heilbehandlung dar. Die Kurse werden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ob eine Teilnahme an den Kursen mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, hat jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer in eigener Verantwortung (ggf. unter Einbeziehung fachkundigen, ärztlichen Rates) selbst zu prüfen und zu entscheiden. Gesundheitliche Einschränkungen sind der Kursleitung vor Beginn des Unterrichtes mitzuteilen. Eine Haftung für Körper- und Gesundheitsschäden übernehme ich nicht. Die AGB werden mit jeder Teilnahme am Unterricht und Zahlung der Kursgebühr akzeptiert.

Unterrichtszeiten
Der Unterricht findet bei den fortlaufenden Kursen einmal wöchentlich statt. Ausgenommen sind die gesetzlichen Feiertage von Berlin und 4 Wochen Betriebsferien während der Berliner Sommer- und Weihnachtsferien innerhalb eines Kalenderjahres. Die genauen Zeiten der Betriebsferien werden rechtzeitig bekannt gegeben. Bei genügender Nachfrage kann es in dieser Zeit ein Sonderprogramm geben – ein Rechtsanspruch darauf, besteht nicht.

 

Befristete Kurse/ Präventionskurse
Bei der Teilnahme an einem befristeten Kurs gilt der Vertrag nur für den ausgeschriebenen oder vereinbarten Kurszeitraum. Bei Rücktritt von Kurse gelten folgende Bedingungen: bis 4 Wochen vorher 50 % Erstattung, bis 2 Woche vorher 25 % Erstattung, Keine Erstattung bei Abmeldung bis 13 Tage vor Kursbeginn, bei Nichterscheinen oder Abbruch des Kurses, aber ErsatzteilnehmerIn möglich.

 

Gültigkeit 5er-/8er-/10er Karten

Die angebotenen Karten des YogaGarten berechtigen zur Teilnahme an offenen Klassen im befristeten Zeitraum. Die Karten gelten nur bei der Yogalehrerin bei der sie erworben wurden. Karten für Schwangere, 5er /10er Karte - 6 / 12 Wochen gültig, Yoga mit Baby 8er Karte 10 Wochen gültig., Yoga für Frauen 8er Karte 12 Wochen gültig.

Für die Karten eingemieteter Yogalehrer gelten deren Vertragsbestimmungen.

Lehrerwechsel/Gruppenaufhebung
Der YogaGarten behält sich den Einsatz einer anderen qualifizierten Lehrkraft vor, falls die Lehrkraft durch Krankheit, Urlaub o.a. ausfallen sollte. Wird in einer Gruppe die Mindestteilnehmer/innenzahl von durchschnittlich 5 über mind. 8 Wochen nicht erreicht behält sich die Leitung des YogaGarten vor, das Angebot ersatzlos zu streichen.

Ausfall von Stunden
Fallen wegen Krankheit oder Verschulden des Veranstalters seitens der Schule Stunden aus, besteht Anspruch auf Ersatzunterricht oder Kostenerstattung bzw. Verlängerung der Kartenlaufzeit.

Schäden/Verluste
Für Schäden und Verluste jeglicher Art, insbesondere Wertsachen, übernimmt Susanne Valet und alle dort beschäftigten Leherer/innen keinerlei Haftung. Es wird daher empfohlen, keine Wertgegenstände zum Unterricht mitzunehmen. Sachbeschädigungen in den Räumlichkeiten des YogaGartens werden auf Kosten dessen behoben, der sie bewirkt oder verursacht hat.

 

 

Kontakt

+49 30/44708255

info@yogagarten-berlin.de